Schulleben

 

Grundschüler zu Besuch bei der Feuerwehr

Die 3. Klasse der Grundschule Frauenau hat jetzt der örtlichen Feuerwehr im Gerätehaus einen Besuch abgestattet. Nach der Begrüßung durch Kommandant Willi Biermeier lauschten die Buben und Mädchen einer Geschichte von Florian Schlaucherl über die Entstehung des Feuers. Im Anschluss durften die Kinder bei einfachen Experimenten assistieren und lernten so die drei wichtigsten Faktoren für ein Feuer kennen. Außerdem wurde am Brandhaus eindrucksvoll demonstriert, wie sich der Rauch in einem Gebäude ausbreitet. Danach folgte eine Fluchtübung, bei der die Schüler von einem Atemschutzträger gerettet wurden. Nach einer kurzen Brotzeit durften die Drittklässler mit den anwesenden Feuerwehrmännern die Fahrzeuge und Gerätschaften erkunden. Außerdem hatten die Kinder viele Fragen mitgebracht, die ihnen aus erster Hand beantwortet wurden. Mit einem Geschenk, das die Klassensprecher überreichten, bedankte sich die Klasse für den spannenden Vormittag bei den Feuerwehrleuten.  

Text: Matthias Strahberger