Schulleben

Schüler "rasen" um Kreistitel

GS Frauenau und GS Zwiesel bei Alpinrennen am Arber vorn

Großer Arber: Bei Minustemperaturen und scharfem Ostwind trafen sich junge Sportler aus sieben Grundschulen des Landkreises, um in zwei Wettkampfklassen ihre alpinen Kreismeister zu ermitteln. Im Gegensatz zum Winter 2016/17, wo eisige Pistenverhältnisse und extreme Windböen eine Durchführung unmöglich machten, klappte es dieses Mal wieder. Die Arber-Bergbahn stellte nicht nur die Wettkampfstrecke (Zeitmessstrecke Thurnhofhang) zur Verfügung, sondern bot auch vergünstigte Tarife für Teilnehmer und Helfer an.
Insgesamt starteten 62 Schüler zum diesem Riesenslalom. Den Wanderpokal für die WK V (Jahrgänge 2009 und älter) gewann die GS Frauenau, in der WK VI (Jg. 2009-2010) gewann die GS Zwiesel. Die schnellsten Schüler waren bei den Mädchen Anna Kopp (GS Frauenau) in 35,77 Sekunden, bei den Jungen Elias Weiherer (GS Bischofsmais) in 36,43.
WK V: 1. GS Frauenau 1:57,62 Min.; 2. GS Zwiesel 2:03,09; 3. GS Teisnach 2:07,63; 4. GS Regen 2:08,17; 5. GS Bischofsmais 2:16,27; 6. GS Ruhmannsfelden 2:16,72. – WK VI: 1. GS Zwiesel 2:03,59; 2. GS Teisnach 2:07,50; 3. GS Frauenau 2:19,14; 4. GS Regen 2:21,08; 5. GS Ruhmannsfelden 2:27,25; 6. GS Gotteszell 2:41,74; 7. GS Bischofsmais 2:46,18.
Die Urkunden überreichte Robert Lehner (Sparkasse) vom Hauptsponsor des Arbeitskreises Sport im Landkreis Regen. Für den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung sorgten neben Helfern der Grundschule Zwiesel Johannes Ernst (GS Regen) bei der Auswertung und Gabriele Weikl (AK Sport Regen) für die Gesamtorganisation.

Schulmannschaft Wettkampfklasse VI:

Draxler Lucas, Koller Luca, Müller Andreas, Wallner Franz    3. Platz von sieben Mannschaften

Schulmannschaft Wettkampfklasse V:

Brunner Tim, Kopp Anna, Kopp Vinzenz, Schröder Hanna     1. Platz von 6 Mannschaften und damit Kreismeister!

 


 

 

Schüler "rasen" um Kreistitel