Schulleben


An der Grundschule war der Osterhase bereits vor den Ferien unterwegs.
Es ist fast schon Tradition, dass am letzten Schultag vor den Osterferien der fleißige Schulosterhase im Glasmuseumspark Eier und Schokoladenosterhasen für die Schulkinder versteckt. Neben den echten bunten Eiern fanden die Kinder auch Glaseier. Die Firma Joska aus Bodenmais hatte die Eier gespendet. Die Schulfamilie bedankte sich dafür ganz herzlich. Nach einer gemeinsamen Schulandacht am Morgen in der Kirche, die Paul Hartl mit den Schülern vorbereitet und gestaltet hat, ging es in der letzten Schulstunde vor den Ferien auf "Nesterlsuche". Ausgerüstet mit selbstgebastelten Nestern, die die Kinder mit ihrer Lehrerin Eveline Geiger im Fach Werken/Textiles Gestalten angefertigt hatten, machten sich die Schüler im Museumspark auf die Suche. In Kürze hatten die Kinder ihre Nester gefüllt und der ein oder andere Schoko-Osterhase überlebte nicht lange. Der Elternbeirat der Grundschule Frauenau hatte den Osterhasen bestellt und die gesamte Schulfamilie zu dieser vorösterlichen Suche eingeladen. Eine gelungene Aktion des Elternbeirates war auch der Osterverkauf vor dem Edeka Markt in Frauenau. Kreative Mamas hatten österliche Dekoration, Gestecke und Türkränze gebastelt und gebunden. Auch selbstgebackene Kuchen waren im Angebot. Ein voller Verkaufserfolg des Teams um Elternbeiratsvorsitzende Katja Kopp. Die Schulleitung und das gesamte Lehrerkollegium bedankten sich bei den Eltern für ihr Engagement.
Text und Foto: Evi Wenig