Schulleben


Auf Erkundungstour im Frauenauer Rathaus
Am 2. Juli 2015 machten sich die Schülerinnen und Schüler der 4. Jahrgangsstufe der Grundschule Frauenau gemeinsam mit ihrer Klassenleiterin Frau Friedl auf den Weg zum Rathaus, um dort die erlernten Unterrichtsinhalte des Heimat- und Sachunterrichts zu vertiefen und Interessantes vom ersten Bürgermeister Herrn Herbert Schreiner zu erfahren. Nach einem herzlichen Empfang durch den „Rathauschef“, durften die Mädchen und Jungen im Sitzungssaal des Rathauses Platz nehmen, in dem normalerweise wichtige Sitzungen des Gemeinderates stattfinden. Nachdem Herr Schreiner den Kindern wichtige Daten und Informationen über ihre Heimatgemeinde näher brachte, stellte er sich tapfer den zahlreichen Fragen, Anliegen und Wünschen der jungen Besucher. Anschließend durften die Schüler, gestärkt durch eine kleine Brotzeit, das Rathaus von oben bis unten erkunden und in jeden Geschäftsbereich der Gemeinde schnuppern. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erklärten und zeigten den Kindern, welche Aufgaben in ihrem jeweiligen Wirkungsstätten zu erledigen sind. Begeistert fertigten einige Viertklässler digitale Fingerabdrücke im Passamt an, oder suchten gemeinsam im Bauamt nach dem eigenen Elternhaus. Auch die finanzielle Verwaltung Frauenaus faszinierte die Kinder. Am Ende dieses interessanten Rundgangs durch das Rathaus Frauenau wurden die Schülerinnen und Schüler von Herrn Schreiner verabschiedet und bekamen als Andenken an ihren Besuch eine Urkunde überreicht. Noch auf dem Heimweg diskutierten die Kinder eifrig über diesen spannenden Unterrichtsvormittag.
Ein großes Dankeschön an den Bürgermeister der Gemeinde Frauenau und sein gesamtes Rathaus – Team.