Schulleben


AG Medien an der GS Frauenau im Schuljahr 2014/15
Zur Freude der ganzen Schulfamilie konnte in diesem Schuljahr für die Klassen 3 und 4 eine AG Medien angeboten werden. Da sich nahezu alle Kinder aus der dritten und vierten Jahrgangsstufe angemeldet hatten, wurden zwei Gruppen eingerichtet. Die Lehrerinnen Katrin Friedl und Evi Wenig leiten diese Arbeitsgemeinschaft. In der ersten Sequenz beschäftigen sich die Kinder mit den Printmedien. Die Zeitung als Informationsquelle und Unterhaltungsmedium steht hierbei im Mittelpunkt. Bei einem "Zeitungsfrühstück" konnten sich die Schüler mit Kakao und Schokohörnchen einstimmen und hatten die Gelegenheit sich mit verschiedenen Tageszeitungen und einer Kinderausgabe der Süddeutschen Zeitung zu befassen. In gemütlicher Runde wurde geschmökert und diskutiert. Erste Erfahrungen und Eindrücke konnten gesammelt werden. Diese Arbeitsgemeinschaft soll dazu beitragen, unsere Schülerinnen und Schüler zu bewussten und kompetenten Nutzern der Medien zu erziehen. Natürlich wird man sich in folgenden Sequenzen auch mit den elektronischen Medien und mit Methoden der Internetrecherche auseinandersetzen. Dabei werden sowohl Vorzüge, als auch Gefahren der digitalen Medien und des Internets aufgezeigt. Ziel dieser Arbeitsgemeinschaft ist der verantwortungsbewusste Umgang mit den neuen Medien und die Förderung der Lesekompetenz. E. Wenig