Schulleben


Waldtag der Grundschule Frauenau ein voller Erfolg
Der Elternbeirat der Grundschule Frauenau hat unter der Leitung der Vorsitzenden Katja Kopp einen Waldspieltag in Oberfrauenau organisiert. In sechs Stationen konnten die Kinder bei herrlichem Sonnenschein den Wald und seine Bewohner auf verschiedenste Art erleben. Die Schüler mussten ihr Wissen rund um dieses Thema unter Beweis stellen. Bei lustigen Wasserspielen waren auch Geschick und Koordination gefragt. Buben gegen Mädchen hieß es dann beim Kräftemessen im Holzaufschlichten. Beim Zuordnen von Hölzern, Blättern und Früchten und im Fährtenlesen war das Wissen aus dem Heimat- und Sachunterricht gefragt. Dabei ging es bei allen Aktivitäten nicht um Zeiten und Punkte. Das Arbeiten im Team und die Kooperationsfähigkeit waren gefragt. Wurde eine Station gemeistert, bekamen die Kinder auf ihrer Laufkarte einen Stempel. Nachdem die Klassen alle Aufgaben bestens gemeistert hatten, traf man sich wieder auf dem Schlossplatz Oberfrauenau. Dort wurde vom Elternbeirat gegrillt und alle konnten sich mit leckeren Würstlsemmeln und Getränken stärken. Zur Freude der Schüler ging auch beim Losen keiner leer aus. Jedes Los war ein Treffer. Zum Abschluss bekam jedes Kind bei der Siegerehrung eine Erinnerungskarte mit Klassenbild und eine Glasmedaille. Schüler und Lehrer bedankten sich recht herzlich beim Elternbeitrat für die Organisation und Bewirtung. Die gesamte Schulfamilie freute sich über den gelungenen Waldspieletag und war sich einig, diesen im nächsten Jahr zu wiederholen. E. Wenig