Wichtige Infos für den Schulalltag


  1. Pünktlichkeit
    Um pünktlich um 7.45 Uhr mit dem Unterricht beginnen zu können, sollten die Kinder 10 Minuten vor Unterrichtsbeginn im Klassenzimmer sein. Diese 10 Minuten benötigt der Lehrer, um Dinge zu regeln, benötigen die Kinder, um mit ihren Klassenkameraden zu spielen, zu reden und Kontakt aufzunehmen.

  2. Höflichkeitsformen
    Wir und bestimmt auch Sie legen Wert auf ganz einfache Höflichkeitsformen:
    Grüß Gott!  Guten Morgen!  Auf Wiedersehen!  Bitte!  Danke! …

  3. Ordnung
    Für einen geregelten Unterricht ist es notwendig, auf Vollständigkeit und Ordnung der Schulsachen zu achten, d.h. Ordnung im Federmäppchen, in der Schultasche, in der Blättermappe …

     
  4. Hausaufgaben
    Kontrollieren Sie bitte täglich die Vollständigkeit der Hausaufgaben (Hausaufgabenheft!) und bei Bedarf auch die Richtigkeit. Stellen Sie fest, dass Ihr Kind Schwierigkeiten hat, erledigen Sie bitte nicht die Hausaufgabe, sondern setzen Sie sich mit der Lehrkraft in Verbindung.
    Das Hausaufgabenheft dient auch als Kommunikationsheft zwischen Lehrer und Eltern.
    § 42 (VSO) Hausaufgaben: Um den Lehrstoff einzuüben und die Schülerinnen und Schüler zu eigener Tätigkeit anzuregen, werden Hausaufgaben gestellt …

     
  5. Krankheit
    Bitte entschuldigen Sie Ihr Kind bei Krankheit bis spätestens 8.00 Uhr schriftlich oder telefonisch.
    Sollte Ihr Kind aus gesundheitlichen Gründen nicht am Sportunterricht teilnehmen können, geben Sie ihm bitte eine schriftliche Entschuldigung (Arzt oder Eltern) mit!
     
  6. Unfälle
    Sollte sich Ihr Kind in der Schule oder auf dem Schulweg verletzen oder einen Unfall erleiden, melden Sie bitte den Arztbesuch umgehend der Klassleitung oder im Sekretariat. Es muss eine Unfallmeldung ausgefüllt werden!

     
  7. Läuse
    Bitte melden Sie einen Läusebefall Ihres Kindes unverzüglich in der Schule!